Pflanzenbasierte Pferdemineralien

Als mir geraten wurde, meinem Pferd Nathy ein Mineralstoffpräparat zu geben, um seine Gesundheit und sein Wohlbefinden zu verbessern, beschloss ich, einen natürlichen Ansatz zu wählen. Von allen Mineralien, die ich für Pferde gefunden habe, waren die meisten metallischer Natur, was dem Ansatz, mit dem ich Nathy versorgen wollte, widersprach.

Das Wort Metallic reicht aus, um mich davon abzuhalten, meinem Pferd diese Mineralien zu füttern, ich wollte etwas Natürlicheres. Ich bin auf eine Marke von Pferdemineralien gestoßen, die auf pflanzlicher Basis und ganz natürlich sind. Mit mehr als 74 pflanzlichen Inhaltsstoffen, die das Pferd gesund und glücklich halten, hier nur einige davon.

Premium-Pferdemineralien-Inhaltsstoffe
Meerespflanzen

Kelp

Alte Heilpflanzen und -kräuter

Kolloidale Mineralien

Biotin

Moringa-Pulver

MSM Pflanzenschwefel

Lehm Dolomit

Tonerde Kalzium Bentonit

Kieselgur

Natürliche Pflanzenmineralien sind besser für das Verdauungssystem des Pferdes und werden auch leichter aufgenommen als nicht aus Pflanzen gewonnene Mineralien. Der Verzehr natürlicher, gesunder Produkte kann das menschliche Wohlbefinden verbessern, sollte das nicht auch für unsere Tiere gelten?

Menschen vertragen in der Regel weder einen hohen Stärke- noch einen hohen Zuckergehalt, der zu Krankheiten wie Diabetes führt. Diabetes kann das Risiko eines Herzinfarkts oder Schlaganfalls um 50 % erhöhen. Wenn wir die Ernährung eines Pferdes mit gesundem Futter und natürlichen Zusätzen verbessern können, muss das besser sein als die Fütterung mit ungesundem, zucker- und stärkehaltigem Futter.

Wenn Menschen eine Krankheit wie Diabetes bekommen können, ist es verrückt zu glauben, dass ein Pferd dagegen immun ist. Pferde sollten nicht zu viel Zucker bekommen, denn das kann zu Hufrehe und sogar zu Insulinresistenz führen, ähnlich wie bei einem Menschen mit Typ-2-Diabetes. Es ist wichtig, dass wir unseren Pferden eine ausgewogene Ernährung bieten, damit ihr Darm gesund bleibt und Krankheiten wie Insulinresistenz und Hufrehe vermieden werden.

Mineralien spielen eine wichtige Rolle für die allgemeine Gesundheit eines Pferdes, und meiner Meinung nach sind natürliche Mineralien die bessere Wahl, um das Verdauungssystem und das allgemeine Wohlbefinden eines Pferdes zu unterstützen. Pferde können uns nicht sagen, wie sie sich fühlen oder was ihnen Schmerzen und Unbehagen bereitet, aber sie können es uns entweder körperlich, emotional oder durch ihr allgemeines Verhalten zeigen. Die meisten schlechten Verhaltensweisen eines Pferdes werden durch Schmerzen oder Unwohlsein verursacht. Wenn wir nicht auf sie hören, werden diese Verhaltensweisen nur noch schlimmer und können dem Pferdebesitzer Schaden zufügen.

Um dies zu verhindern, ist eine ausgewogene Ernährung unerlässlich… hören Sie auf Ihr Pferd. Mein Pferd hat mir gesagt, dass ich Australiens bestgehütetes Geheimnis, Paradise Nutrients, kennenlernen muss.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *